Liros

Aktuelles bei LIROS

 

Hier erfahren Sie immer das Neuste aus der Welt von LIROS

Das German Sailing Team feiert WM Silber und Bronze


Tim Fischer und Fabian Graf vom German Sailing Team holten mit Silber die sechste Medaille für deutsche Skiffsegler bei der 25. Weltmeisterschaft der olympischen 49er-Klasse, Paul Kohlhoff und Alica Stuhlemmer legten kurze Zeit später mit Bronze im Nacra 17 nach.

Der Crew aus Kiel gelang mit WM-Platz zwei eines der besten deutschen Ergebnisse in der 49er-Geschichte. Für Fischer/Graf war es bereits ihre zweite WM-Medaille nach Bronze 2018 bei den Weltmeisterschaften im dänischen Aarhus.
Fischer sagte: „Die Silbermedaille ist sehr cool, aber so schnell werde ich nicht vergessen, was für eine Chance wir hier heute hatten. Wir arbeiten daran, sie auf Kurs Olympia wieder zu erkämpfen. Auf jeden Fall wird uns diese Medaille beflügeln.“

Zum Doppel-Erfolg für das German Sailing Team trugen die Olympia-Dritten Paul Kohlhoff und Alica Stuhlemmer im Nacra 17 entscheidend bei. „Wir wären nach unserem Sieg im letzten Hauptrundenrennen, mit dem wir uns für das Medaillenrennen gut hatten positionieren können, heute wirklich gerne Zweite geworden. Doch dafür haben wir uns im Medaillenrennen zu viel erlaubt. Unter dem Strich wird aber die gute Erkenntnis bleiben, dass wir das Jahr über konstant in der Spitze agiert haben und da auch bleiben. Hätte uns im vergangenen Jahr jemand zweimal Bronze für Olympia und die WM 2021 angeboten, hätten wir sofort eingeschlagen."

DSV-Sportdirektorin Nadine Stegenwalner sagte nach dem packenden Finale, das sie wie viele deutsche Fans am Sonntagmittag live am Bildschirm verfolgt hat: „Die Leistungen sind mit zwei WM-Podiumsplätzen herausragend – ein toller Auftakt, zu dem wir den Crews und ihren Trainern sehr herzlich gratulieren!“