Liros

Recycling und Klimaschutz

Recycling von Altseilen


Mit Hilfe von Recycling wollen wir aktiv am Umweltschutz mitwirken. Deswegen bieten wir unseren Kunden für alle Produkte den Recycling-Service von LIROS an. Dabei garantieren wir die umweltschonende Wiederaufbereitung von Altseiten an und können so die Wiederverwertung der Großteile Ihrer Seile sicherstellen.


Schritt 1:


Unser Garnlieferant liefert uns Materialien für sämtliche LIROS Produkte, die wir am Standort in Berg fertigen.


Schritt 2:


Mit den gelieferten Produkten stellen wir unser komplettes Produktsortiment für unsere Kunden her.


Schritt 3:

 
Vom Firmengebäude in Berg werden unsere Produkte in die ganze Welt zu den LIROS Kunden geliefert.


Schritt 4:

 
Genügen unsere Produkte nicht mehr den Sicherhheitsstandards, können unsere Kunden die Produkte an uns zurück senden.

 

Schritt 5:
 

Wir trennen die Altprodukte fachgerecht in die verschiedenen Bestandteile auf.


Schritt 6:

 
Mit unserem maschinellen und umweltbewussten Textil-Recycling werden die Materialien wieder aufgewertet.


Schritt 7:

 
Mit den neu gewonnenen Materialien werden neue Produkte, wie beispielsweise Vliese, Garne oder Dämm-Material, hergestellt.

Aktive Beteiligung am Klimaschutz


Nachhaltiges und umweltbewusstes Wirtschaften ist Teil der LIROS Unternehmensphilosophie. So wird der gesamte Standort mit Abwärme aus einer benachbarten Biogasanlage beheizt, welche Strom und Wärme aus Biomasse erzeugt.

LIROS produziert für klimafreundliche Sportarten wie zum Beispiel Segeln, Gleitschirmfliegen oder Kiten. Aber auch als Zulieferer von extrem leichten und hochfesten Bauteilen für die Industrie trägt LIROS aktiv zur Reduzierung des weltweiten CO2-Ausstoßes bei.

Auch zukünftig wird LIROS an Projekten zur Energiegewinnung mitarbeiten und das Know-how der Seilherstellung in diesen Projekten einsetzen, zum Wohle von Mensch und Umwelt.

Energiegewinnung durch Photovoltaik


An unserem Standort in Berg in Oberfranken leben wir den Gedanken des Klimaschutzes durch erneuerbare Energien. An guten Sonnentagen können wir mittels Solarenergie eine völlig CO2-freie Stromversorgung der Seilproduktion gewährleisten. Damit gehen wir im Klimaschutz mit gutem Beispiel voran.